"Ich bin so froh, dass ich die von Elena geleitete Singgruppe gefunden habe.  Am Anfang wurde mir bewusst, wie gehemmt und zurückgenommen ich war. Doch durch die  fröhliche, positive und einfühlsame Art mit der Elena die Gruppe begleitet und die schönen, aus vielen verschiedenen Ländern stammenden Lieder und Mantras, fühlte ich mich schnell sehr wohl. Die Gruppe ist für mich sehr wertvoll geworden, und ich freue mich auf jedes Treffen. Das Singen weckt viele positive Gefühle in mir, und es hat mich glücklicher gemacht. Mein Leben ist bunter geworden!"  (Hertha B., 53 Jahre)

 

"Wenn ich im Singkreis bin,  oft schon auf dem Weg dorthin, empfinde ich große Dankbarkeit. Ich bin so froh, während ich mit all den anderen Begeisterten im Kreis singe,  ein Gefühl von liebender Güte  und Frieden zu erleben ... Unser Herz öffnet sich und man ist völlig im Jetzt angekommen... Danke an Elena, die den Singkreis ins Leben gerufen hat und mit Ihrer Offenheit dies erst ermöglicht,  und auch an die Gruppe  für die Zusammengehörigkeit ...    

 Herzlich C."

 

"Jetzt nach unserem gemeinsamen Singen bin ich eine völlig Andere: gelöster, fröhlicher. Vorher war ich gestresst und angespannt. Vielen vielen Dank, ich fühle mich so unendlich reich beschenkt!" (Dorothée S., 59 Jahre)

 

 

SINGEN BEI KREBS  von Cornelia Stüwe

 

Die  Diagnose Brustkrebs ließ mich, wie so viele Betroffene, in einem abgrundtiefen schwarzen Loch versinken. Nach einem ersten Auftauchen begab ich mich mit dem ersten Lichtstrahl, der am Ende des Tunnels erschienen war, auf die Suche nach Etwas, das mir gut tun könnte. Vieles habe ich seit dieser Zeit probiert und manches verworfen. Doch beim Schwelgen in Kindheitserinnerungen drängte sich immer öfter das Wohlgefühl in mein Bewusstsein, das ich beim Singen empfunden hatte. So wuchs in mir eine starke Sehnsucht nach Gesang, nach Liedern, jedoch sollte meine Familie nicht unter meinen Sangesproben leiden. Etwa Anfang 2015 entdeckte ich in meinem Fitnessstudio an der Pinnwand einen Aushang, auf welchem Frauen zum entspannten Singen in der Gemeinschaft gesucht wurden. Gern schloss ich mich der Gruppe an, und mittlerweile  singen wir in wechselnder Besetzung seit März 2015 mit Freude und Herzenslust einfache Lieder aus aller Welt. Wir singen ohne jedweden Leistungsdruck, und abweichende Stimmlagen oder Melodien werden als persönliche Variationen eingebunden.

 

Unser 90-minütiges Singkreistreffen mit Elena beginnt mit einem kleinen Begrüßungslied, es folgen Auflockerungsübungen und ein wenig Stimmbildung. Danach singen und tanzen wir, singen Kanons, Mantras und alles, worauf wir Lust haben. Dabei lachen wir viel, entspannen oder werden aktiv. Wir können uns jederzeit eine Auszeit nehmen. Alles kann, nichts muss. In der Gruppe klingt unser Gesang fantastisch und begeistert uns selbst.

 

Im Anschluss an unsere musikalische Gruppenreise fühle ich mein Herz und meine Lunge weit, der Atem geht tiefer, die Seele schwebt und ich gehe beschwingt, lächelnd und oft summend nach Hause. Bereits die Vorfreude auf das nächste Treffen  lässt mich schmunzeln. Dieses Singen in der Gemeinschaft gibt mir Kraft für viele Stunden. Auch, oder gerade weil manches Lied seelische Blockaden löst, inklusive auch mal einem Tränenschwall.

 

Elena Deppe besuchte uns mal bei einem Gruppentreffen (Mamazone Berlin), erzählte von der heilsamen Wirkung des Singens und ermunterte die Anwesenden zum Mitsingen. Alle waren entzückt,  sangen und bewegten sich freudig mit. Wir konnten kaum ein Ende finden. Sie geht nach den Empfehlungen des Ehepaares Bossinger vor, des Musik-therapeuten  Wolfgang Bossinger und Begründers der „Akademie für Singen und Gesundheit“ und des Netzwerks „Singende Krankenhäuser“ und Katharina Bossinger, Sängerin, Chorleiterin und Komponistin (www.healingsongs.de). 

 

mamazone – Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V. ist mit rund 1800 Mitgliedern und einem wissenschaftlichen Beirat aus 28 Brustkrebsexperten mit internationalem Ruf die größte und aktivste Brustkrebs-Patientinnen-Initiative in Deutschland. Mehr Informationen unter www.mamazone.de