Entspanntes Singen in Gemeinschaft stärkt unsere Gesundheit und Lebensfreude und wird so zu einer persönlichen Kraftquelle. Wir singen einfache Lieder aus aller Welt "by heart" und mit dem Herzen. Ohne Noten, ohne Wertung, absichtslos. 

 

Leistungsfreies Singen

  • stärkt Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
  • verbessert die Atmung
  • fördert die Konzentration
  • unterstützt körperliche und seelische Gesundheit
  • aktiviert den Stoffwechsel und die Durchblutung
  • macht Spaß und gibt Energie
  • hilft, den "Stress" des Alltags los zu lassen
  • bringt uns in unsere Mitte 

Beim Singen sind wir ganz in der Gegenwart, im Hier und Jetzt - die Gedanken kommen zur Ruhe. In der häufigen, meditativen Wiederholung der Melodien liegt eine große Kraft. Unsere Atmung vertieft sich, Körper und Seele kommen ins Schwingen. Glückshormone werden ausgeschüttet. Spannungen und Blockierungen lösen sich. Wir erreichen einen Zustand der Harmonie.  Zentrieren uns, finden in unsere Mitte. Entschleunigung. Wir lassen den "Stress" des Alltags gehen. Das gemeinsame Singen von Liedern, Melodien und Mantras aktiviert unsere Selbstheilungskräfte und lässt uns wieder in Kontakt mit unserer Lebendigkeit kommen. Tief empfundene Freude und Gefühle der Leichtigkeit und des Fließens (Flow) können sich einstellen.  So wird das achtsame, absichtslose Singen auch ohne Vermittlung von religiösen oder weltanschaulichen Inhalten zum "Heilsamen Singen".

 

Federn lassen und doch Schweben - das ist das Geheimnis des Lebens. (Hilde Domin)

 

Der regelmäßige Gebrauch der Singstimme ist auch ein gutes Training, um die Stimm- und Atemmuskulatur elastisch zu halten und den natürlichen Alterungsprozess der Stimme zu verlangsamen. Die Stimme schwingt wieder frei und klingt lange melodisch und kraftvoll - auch im höheren Lebensalter. 

 

Wesentliche Inhalte meiner Singkreise sind

  • Körper- und Atemübungen zur Öffnung der Resonanzräume
  • gemeinsames "Warm-up" der Stimme, spielerische Stimmübungen
  • Lieder, Songs, Chants und Mantras aus aller Welt
  • Kanon singen, leichte Mehrstimmigkeit
  • heilsam gerichtetes Singen und Tönen
  • Bewegung zur Musik, einfache Kreistänze
  • Atemmeditationen
  • Raum für unterstützende Gespräche

Durch das lauschende Singen in der Gruppe entstehen Gefühle von Wertschätzung und Zugehörigkeit. Wir kommen in Bewegung, in Fluss. Daraus können wir Kraft für den Alltag schöpfen und uns selbst neu erfahren. Der achtsame Gebrauch unserer Stimme bringt uns in unsere Mitte und lässt uns gleichzeitig Verbundenheit mit unserer Umgebung erleben. 

 

Die Stimme ist unser ursprünglichstes und ganz individuelles Instrument. Sie ist Spiegel unserer Gefühle und Ausdruck unseres Seins. Durch das Experimentieren mit unserer Stimme können wir spielerisch unser persönliches Spektrum erweitern. Stimmentfaltung ist ein kreativer und beglückender Weg der Persönlichkeitsentwicklung.

 

If you can walk you can dance - if you can talk you can sing.  (Zimbabwe)